Seit vielen Jahren arbeite ich in Deutschland an einer Montessorischule. Da das individuelle und differenzierte Arbeiten viele verschiedene Materialien braucht, bin ich es gewohnt, mir immer wieder Materialien zu überlegen, zu konzeptionieren und zu basteln. So nun auch hier im Regenwald.

Es begann damit, dass Bianca schon laminierte Bildkärtchen aus Deutschland mitbrachte, aus denen ein Arbeitsmaterial entstehen sollte. Also machte ich mich ans Werk. Ich erstellte Wortkarten in portugiesisch oder in englisch/portugiesisch, damit es auch für den Englischunterricht genutzt werden kann. 

Auch für das goldene Perlenmaterial, ein Montessorimaterial, das Bianca gekauft hat, erstellte ich Aufgaben oder machte Vorlagen für den Zehnerübergang.

Irgendwann tauchte die Frage auf, ob ich mir nicht auch etwas für die Arbeit in der Landwirtschaft überlegen könnte. Das große Thema hier ist Agrofloresta. Na klar! 

Inzwischen weiß ich einiges über verschiedene Stockwerke der Pflanzen, den Unterschied zwischen Hauptpflanzen und Düngerpflanzen, die einzelnen Überlegungen, was es alles beim Anpflanzen zu beachten gilt oder ob die Pflanzen einheimisch oder exotisch sind.

Mit viel Freude und Eifer erstellte ich verschiedene Arbeitsmaterialien, die Bianca und Cebolinha nun für ihren Unterricht mit den Regenwaldkindern nutzen können. Und ich? – habe wie immer beim Material erstellen ganz viel selbst dazu gelernt 😊. 

Agrofloresta – Montessorimaterial für die Regenwaldschule

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „Agrofloresta – Montessorimaterial für die Regenwaldschule

  1. Ein Super Engagement von dir liebe Anja. Das sieht nach sehr viel Freude und Herzblut von dir aus.
    Viel Spaß noch auf der weiteren Reise und auch dir nachträglich alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag mit den besten Wünschen für dein neues Lebensjahr. 🥰

  2. Liebe Anja, na das Material hätte ich auch gerne, damit auch ich etwas Neues lernen könnte ;-)… über den Regenwald und seiner Flora und Fauna, und auch ein bisschen Portugiesisch. Gerne hätte ich dir dabei live über die Schulter geschaut. Großartig, euer Engagement, eure Ideen und Wertschätzung für den Regenwald Mata Atlantica, die Fazenda Saûva mit Bianca, Cebolinha, Caûe, Nayani und Lani und den Regenwaldkindern. Das sieht man sowohl in der Erstellung der Materialien und als auch in euren Filmen bei you-tube. Einfach besonders! LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.