Wir sind im Küstenregenwald Brasiliens nahe dem Örtchen Nilo Peçanha im Bundesstaat Bahia auf der Fazenda Saúva. Seit vier Jahren bietet hier Contra-Mestre Cebolinha mit seiner Frau Bianca Capoeira an. Im ursprünglichen Küstenregenwald Brasiliens trainieren sie drei mal die Woche mit ihren Schülerinnen und Schülern.

Wir möchten euch einen kleinen Einblick geben, was Capoeira ist, warum sie das mit den Kindern und Jugendlichen „spielen“ und was das mit ihrem Projekt „Fazenda Saúva“ zu tun hat.

Weitere Infos zum Projekt: www.fazenda-sauva.com
Produktion: Tobias Wenkemann
(C) März 2022, www.MLI-Bamberg.de

Capoeira auf der Fazenda Saùva – ein Videoeinblick

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.