In Bamberg wohnen wir in einer sehr musikalischen Straße. Danni, eine Nachbarin, die bei TUI arbeitet, hatte die Idee, für die durch Corona arg gebeutelte Reisebranche ein Motivationskonzert zu machen. Und dafür hat Sie in unseren Nachbarn Heike und Hannes und mir genau die Richtigen gefunden, die Lust hatten mal wieder ein kreatives Projekt auf die Beine zu stellen.
Für mich war es der willkommene Anlass, zum einen die Technik zu testen, die ich mit auf unsere Reise nehmen möchte, und mich andererseits mit der Schnittsoftware weiter vertraut zu machen. Und das Ergebnis ist – finde ich – schon durchaus herzeigbar:-)

TUI ReiseCenter Bamberg und BVD Kartenservice präsentieren:
DAS FERNWEH-KONZERT mit „Frau Schmitt und Ihr Pianist“

Für Interessierte: gefilmt habe ich mit zwei iPhones und einer Lumix FZ300. Die relativ günstige Lumix, mit der ich die Zooms und Positionswechsel gemacht habe, hat für diesen Job erstaunlich gut funktioniert. Für Fotos, wo ich von der Auflösung und Schärfe einfach noch mehr gewöhnt bin, habe ich mir aber doch noch den großen Bruder die FZ2000 gekauft, die gleichzeitig eine geniale Film-Kamera ist.
Der satte Ton kommt von einem – nachträglich mit StudioOne bearbeiteten – Mehrspurmitschnitt.
Produziert habe ich das Video mit DaVinci Resolve, einem sehr umfangreichen Schnittwerkzeug, das auch gerne in Hollywood benutzt wird.

Equipment-Test – das „FERNWEH-KONZERT“

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.